.


Was wäre, wenn alle schwarzen Löcher im Universum kollidieren würden?

Um zu verstehen, was ein Schwarzes Loch ist, ist es notwendig, ein wenig über das Leben der Sterne zu wissen. Leben, richtig, denn Sterne sind wie Lebewesen. Sie haben eine Geburt, durchlaufen einen Prozess, der Leben genannt werden könnte, und sie haben ein Ende.

Das Weltall ist unendlich weit, und zwischen den Sternen und Planeten ist nichts, so die nach wie vor weit verbreitete Meinung. Sie ist aber falsch. Das Weltall ist buchstäblich vollgestopft mit Material unterschiedlichster Art, von dem wir meistens nur Sterne, Planeten und bestenfalls noch Gaswolken kennen.

Bei Fragen rund um das Video wenden Sie sich bitte an: topwelt@outlook.com

Jetzt kostenlos ABONNIEREN ► https://goo.gl/lDu1zH

TopWelt auf Facebook: https://facebook.com/TopWelt
TopWelt auf Twitter: https://twitter.com/TopWelt
TopWelt auf Instagram: https://instagram.com/TopWelt


Bildmaterial:
Shutterstock, Videoblocks, Wikimedia, Pixabay u. a.

Hintergrundmusik:
"Ossuary 7 - Resolve" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Комментарии