.


7: Welches sind die größten Objekte im Universum?

Alle Folgen dieser Serie: www.spektrum.de/universumfueralle

Wie ist das Universum aufgebaut? Vom Sonnensystem in die Spiralarme der Galaxis, von hier aus zu den benachbarten Zwerggalaxien, weiter zur Lokalen Gruppe, zum nächstgelegenen Galaxienhaufen und schließlich zu den Galaxien-Superhaufen - Prof. Dr. Volker Springel vom Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) führt seine Zuhörer zu den größten beobachtbaren Strukturen im Universum.

(kostenpflichtiges) Interview mit Volker Springel in Spektrum der Wissenschaft 11/2010:
"Vielleicht laufen wir einem Phantom nach"
Der junge Astrophysiker Volker Springel bewegt Universen - zumindest im Computer. Mit umfangreichen Simulationsprogrammen berechnet er die Entstehung der Galaxien sowie die Entwicklung des Kosmos.
http://www.spektrum.de/artikel/1044838&_z=798888

--------------------------------------------------------------

Im Rahmen der Vortragsreihe "UNI(VERSUM) FÜR ALLE! -- HALBE HEIDELBERGER STERNSTUNDEN" halten Heidelberger AstronomInnen im Sommersemester 2011 insgesamt 70 Kurzvorträge über spannende Fragen aus der Astronomie. Die Veranstaltungen werden der interessierten Öffentlichkeit vom 11. April bis zum 22. Juli jeweils montags bis freitags als "astronomische Mittagspause" in der Heidelberger Uniiversitätskirche/Peterskirche angeboten. Vortragsthemen sind etwa: Gibt es eine zweite Erde? Wieso ist Pluto kein Planet mehr? Was ist eigentlich "die Milchstraße"? Wie lange scheint die Sonne noch? Warum gibt es im August so viele Sternschnuppen? Sind wir wirklich aus Sternenstaub gemacht? Wie groß ist das Weltall? Gibt es Schwarze Löcher wirklich?

Veranstalter der Vortragsreihe ist das Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg (ZAH, http://www.zah.uni-heidelberg.de/). Idee und Konzept stammen von Prof. Dr. Joachim Wambsganß, dem Direktor des ZAH, der die Reihe auch organisiert. Unterstützt wird das Vorhaben von der Klaus Tschira Stiftung (KTS, http://www.klaus-tschira-stiftung.de) sowie der Zeitschrift Sterne und Weltraum (http://www.astronomie-heute.de).

Das Vortragsprogramm finden Sie auf http://www.universum-fuer-alle.de oder als Direktdownload: http://www.universum-fuer-alle.de/Universum_fuer_alle_Programm_2011.pdf.

Aus urheberrechtlichen Gründen können einige Abbildungen der Folienvorträge in den Videos nicht gezeigt werden.

Mehr zur Astronomie auf http://www.spektrum.de/astronomie und auf http://www.astronomie-heute.de.

Mitarbeit an der Filmserie: Alice Krüßmann (Bildredaktion), Dr. Dominik Leier (Redaktion und Bildrechte), Mike Beckers (Redaktion und Bildrechte), Claus Schäfer (Layout), Peter von Saalfeld Film & TV Heidelberg (Kamera & Schnitt)

Комментарии